Fredericksburg [5]   Leave a comment

Die Vereinskirche aus etwas kürzerer Distanz: die Blumenrabatte sehen wunderbar gepflegt aus. Auch wenn der Partk nicht sehr groß war, er lud zum Spazieren und – im Schatten – auch zum Verweilen ein.

Fredericksburg

Vereinskirche

Die Vereinskirche – so benannt in Anlehnung an die Gründerväter von Fredericksburg, die dem in Deutschland ansässigen „Mainzer Adelsverein“ angehörten, und wegen ihrer eigenwilligen Form im Volksmund auch „coffee grinder“ genannt – ist heute ein Teil des Pioneer Museums. Sie wurde schon kurz nach der Ankunft der ersten Siedler errichtet und war das erste öffentlich Gebäude in der Stadt. Sie diente als Stadthalle, Schule, Fort und auch als Kirche – übrigens für alle Religionsgemeinschaften.

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: