England-Reise Frühjahr 2011 [35]   Leave a comment

Und leise tuckert der Diesel: wir sind unterwegs!

Aquädukt

Wootton Wawen Basin achteraus

Das Schraubenwasser sprudelt, der Diesel tuckert [ein gar nicht unangenehmes Geräusch übrigens], und vorne am Bug hört man leise die Bugwelle plätschern: richtig erholsam! Wootton Wawen Basin verschwindet langsam aber sicher achteraus und wir sind unterwegs, hier gerade noch auf dem Aquädukt über die A 3400. Es nieselt zwar leicht, sodass ein Anorak für den Steuermann angesagt ist, und der Himmel ist wolkenverhangen, aber die Stimmung an Bord ist doch prächtig, weil wir nun einfach richtig unterwegs sind – und gut in der Zeit [wie geplant].

Links im Bild ist hier übrigens ganz deutlich der Treidelpfad zu sehen, der auf der Höhen der Kanalsohle entlang des Troges für den Kanal läuft. Und auf der rechten Seite kein Geländer: das ist immer ein etwas seltsames Gefühl, weil man von Bord aus die Wand des Troges da kaum sieht und so einfach auf die Straße darunter schaut: als ob nichts dazwischen wäre.

Hier übrigens noch ein schönes YouTube-Video von diesem Aquädukt.

Veröffentlicht Mittwoch, Juli 27, 2011 von Pit in aqueducts, England, narrowboats, Stratford-on-Avon Canal, Travel, Wootton Wawen Basin

Getaggt mit ,

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: