England-Reise Frühjahr 2011 [43]   Leave a comment

Und so geht es weiter:

Schleuse

Die Gatter werden geöffnet

Nachdem das untere Tor geschlossen ist, kann die Schleuse nun gefüllt werden. Dazu werden das Gatter in der Schleuse [hier im Bild schon geöffnet, denn die Zahnstange des Öffnungsmechanismus ist oben] und das sogenannte „ground paddle“ – das ist ein Gatter im Boden seitlich der Schleuse – geöffnet. Es dauert dann so durchaus 5 Minuten oder mehr, bis die Schleuse gefüllt ist und man das obere Tor öffnen kann: Geduld ist also angesagt. Aber das macht für mich das Kanalbootfahren so unendlich entspannend: Hetze ist unmöglich. Es ist immer übrigens wieder erstaunlich, was der Wasserdruck ausmacht: schon ein Höhenunterschied von vielleicht nur zwei Zentimetern macht es (fast) unmöglich, das Tor zu öffnen.

Das Geländer über dem Balken ist übrigens der Handlauf zum festhalten, wenn man über das Tor – die meisten Schleusen haben keine Brücke – auf die andere Seite will/muss, um das ground paddle da zu bedienen.

Die Aufschrift „keep the boat forward of the cill marker“ warnt einen, dass man in der Schleuse – wenn es von oben nach unten geht – das Boot weit genug vorfahren muss, damit das Heck beim Abwärtsschleusen nicht auf der Stufe [dem „cill„, bei uns, glaube ich, „Drempel“ genannt] aufsetzt.

Des Skippers Bekleidung zeigt übrigens, dass es an diesem Tag – zumindest zeitweilig – durchaus kühl und etwas regnerisch war.

Veröffentlicht Montag, August 1, 2011 von Pit in England, locks, narrowboats, Stratford-on-Avon Canal

Getaggt mit

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: