England-Reise Frühjahr 2011 [77]   Leave a comment

Der Skipper ist müde.

skipper

Ein müder Skipper

Und dabei hat der faule Hund doch gar nichts getan.   ;)  Er hat ja schließlich seine Frau die ganze Zeit an den Schleusen schuften lassen und sich selbst darauf beschränkt, mal etwas zu lenken und Gas zu geben.

Abends sind wir dann in einem Indischen Restaurant, „The Thespian„, ganz in der Nähe des Bancroft Basins, essen gegangen. Hat ausgezeichnet geschmeckt. Und danach haben wir es uns noch für eine Weile auf dem Boot gemütlich gemacht, ehe wir, nach einem mit 16 Schleusen ja arbeitsreichen Tag, zu Bett gegangen sind. Mary musste übrigens, da der Motor ja schon lange aus war und wir vergessen hatten, die Heizung/Warmwasserbereitung anzumachen, mit einer fast kalten Dusche vorlieb nehmen. Und der verpimpelte Skipper hat es vorgezogen, nicht zu duschen und lieber still vor sich hin zu müffeln.

Veröffentlicht Mittwoch, September 7, 2011 von Pit in Cities & Towns, England, narrowboats, Stratford-Upon-Avon, Travel

Getaggt mit

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: