England-Reise Frühjahr 2011 [81]   Leave a comment

Auf dem Avon:

auf dem Avon

Die "Silver Cygnet" auf dem Avon

Dass das Boot hinten so tief geht, liegt übrigens nicht an dem übergewichtigen Skipper, sondern daran, dass da die schwere Maschine ist. Schön, dass es hier so breit ist: ein ganz neues Gefühl nach dem Stratford-on-Avon Kanal. Nach der Ausfahrt aus der Schleuse musste ich ein paar Bootslängen flussabwärts manövrieren, um eine Stelle zu finden, wo ich Mary wieder an Bord nehmen konnte.

Und hier noch ein paar Worte zum  Avon:

Der Avon [der Name ist übrigens Walisisch und bedeutet „Fluss“ – sehr einfallsreich, oder?] entspringt bei Naseby im nördlichen Teil der Grafschaft Northamptonshire und mündet nach 136 Kilometern und nur etwa 180 Höhenmentern bei Tewkesbury in den Severn. Zur Unterscheidung von mehreren anderen Flüssen gleichen Namens [auch da haben die Briten wenig Einfallsreichtum gezeigt] wird dieser hier auch häufig als „Warwickshire Avon“ bezeichnet. Schiffbar ist er heutzutage von seiner Mündung in den Severn bis hinauf zum Wehr bei Alveston, etwa 3 Kilometer oberhalb von Stratford-upon-Avon. Schon im Jahre 1635 begann man damit, den Fluss durch Schleusen und Wehre schiffbar zu machen, und zwar bis oberhalb von Stratford-upon-Avon bis kurz vor Warwick. Auf Grund der Tatsache aber, dass der obere Avon [das ist der Avon oberhalb von Evesham] immer wieder von starken Überschwemmungen heimgesucht wurde und auch so nicht einfach zu befahren war, wurde die Schiffahrt auf diesem Teil 1877 eingestellt und die Schleusen verfielen zusehends. Der untere Avon blieb schiffbar, wenn auch nach 1945 nur bis Pershore. Die Restauration des unteren Avon für die Schiffahrt begann 1950 und wurde 1962 fertiggestellt. Die Restauration des „Upper Avon“ erwies sich dagegen als wesentlich schwieriger, weil Schleusen und Wehre viel stärker verfallen waren. Diese Arbeiten begannen 1965 und wurden 1976 fertiggestellt, mit 9 neuen Schleusen, und der „Upper Avon“ wurde durch die Königinmutter eröffnet.

Veröffentlicht Dienstag, September 13, 2011 von Pit in England, narrowboats, River Avon, Travel

Getaggt mit , ,

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: