England-Reise Frühjahr 2011 [109]   Leave a comment

Der massive Turm der alt-normannischen Abtei von Tewkesbury (Tewkesbury Abbey) …

Tewkesbury Abbey

Tewkesbury Abbey (1)

… sowie die gesamte restliche Abteikirche sind beeindruckend. Diese Kirche mit den Ausmaßen einer Kathedrale gilt als eine der schönsten normannischen Kirchen Englands.

Nachdem unser Mechaniker nach getaner Arbeit wieder die Heimfahrt angetreten hatten, war für uns immer noch Zeit genug, uns zu Fuß auf den Weg in die Stadt zu machen, um einerseits ein wenig sighseeing zu betreiben und andererseits etwas zu Abend zu essen. Das Wetter – mit dem bedeckten Himmel – war leider nicht ganz vorteilhaft für schöne, farbenprächtige Aufnahmen, aber es hat wenigstens nicht geregnet.

Zuerst stand natürlich, auch wenn die Zeit bis zur Schließung etwas knapp bemessen war, die Besichtigung der Kirche an. Diese Abteikirche wurde übrigens 1121 eingeweiht, als Kirche der Benediktiner Abtei von Tewkesbury. Die Kirche überlebte die Enteignung der Klöster durch Heinrich VIII. dank der Bürger von Tewkesbury, die die Kirche für £ 453 kauften.

Da wir im Ort allerdings feststellen mussten, dass (fast) alle Geschäfte seltsamerweise schon um 3 Uhr nachmittags schließen, haben wir – auch um mehr von der Kirche sehen zu können – am nächsten Morgen noch einmal in den Ort zu gehen und erst gegen 12 ode 13 Uhr loszufahren.

Veröffentlicht Sonntag, Januar 29, 2012 von Pit in Cities & Towns, England, Photography, Photojournalism, Tewkesbury, Travel

Getaggt mit

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: