England-Reise Frühjahr 2011 [116]   Leave a comment

Lt. Reiseführer ist Tewkesbury Tudor-heavy“ und „all crooked little half-timbered houses and narrow alleyways stuck in a medieval time-warp„. Ganz ist dem zwar nicht so, denn der Durchgangsverkehr hat natürlich auch hier nicht Halt gemacht, und auch im Stadtkern hat mittlerweile eine etwas modernere Architektur stellenweise Einzug gehalten, aber viele dieser engen Gässchen, die sich vom Fluss her aufwärts und stadteinwärts ziehen, gibt es natürlich immer noch:

Tewkesbury

Tewkesbury's enge Gässchen

Tewkesbury liegt übrigens am Zusammenfluss von Avon und Severn und wird immer wieder von enormen Überflutungen heimgesucht. Wie es dann da aussehen kann, zeigen die Bilder hier und hier.

Veröffentlicht Dienstag, Januar 31, 2012 von Pit in Architektur, Cities & Towns, Norman style, Tewkesbury

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: