England-Reise Frühjahr 2011 [155]   Leave a comment

… war es soweit: wir konnten direkt einfahren – kein anderes Boot weit und breit. Während Mary an Land geblieben ist, bin ich zurück an Bord und hier bin ich dabei, unser Boot in die erste der 4 Schleusen hineinzusteuern:

lock

Einfahrt in die (erste) Schleuse

Für die zweite Schleuse haben wir dann Hilfe bekommen von der Besatzung eines anderen Bootes, das gerade die Schleusentreppe hinunter kam. Auch hier, wie schon vorher auf dem severn, war das Schleusen wesentlich einfacher als erwartet/befürchtet, und es dauerte zwar – bei den 4 Schleusen – eine gewisse Zeit, aber im Grunde genommen eigentlich gar nicht lange und wir waren oben im Basin.Um 14:40 Uhr waren vor der ersten Schleuse eingetroffen, und um 15:35 Uhr hatten wir die letzte passiert.

Man konnte übrigens auf der gesamten Reise merken, dass es noch relativ früh in der Saison war und dass die Ferien noch nicht angefangen hatten: es gab nur wenig Verkehr auf den Kanälen.

Veröffentlicht Freitag, Februar 17, 2012 von Pit in Cities & Towns, England, Locks, narrowboats, Staffordshire & Worcesterhire Canal, Stourport-on-Severn, Travel

Getaggt mit ,

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: