England-Reise Frühjahr 2011 [157]   3 comments

Den Skipper hatte all das Herumgehüpfe [Boot, Schleuse, Boot …] mal wieder erwischt:

Skipper

Skippers Blessuren

Sieht übrigens schlimmer aus, als es war. Wo gehobelt wird, da fallen eben Späne. Oder, wie meine Mutter immer zu sagen pflegte: „Ungeschicktes Fleisch muss weg.“ Wie gesagt, es sieht schlimmer aus, als es war. Was nur unpraktisch/unangenehm war, war, dass man sich genau diese Stelle dann natürlich immer wieder stößt oder aufreibt. sodass die Heilung ziemlich lange gedauert hat.

Veröffentlicht Freitag, Februar 17, 2012 von Pit in England, narrowboats, Travel

Getaggt mit

3 Antworten zu “England-Reise Frühjahr 2011 [157]

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Wow, that does NOT look good at all! How the heck did you do that?

    Gefällt mir

    • I have no idea any more how I did that. Very likely – there’s some faint memory in the back of my mind – when I tried to step on the roof of the boat. But I’m used to that. In my old sailing days there was never a trip from which I did not return with bruises and minor cuts. As my mother used to say, „Clumsy flesh needs to go.“ Or, with another German saying, „When you’re planing (wood), there will be shavings.“ 😉

      Gefällt mir

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: