England-Reise Frühjahr 2011 [182]   Leave a comment

Wie schon gesagt, wir sind ein wenig am Ufer des Severn entlang spaziert:

Bridgnorth

Dieser Brücke verdankt Bridgnorth seinen Namen

Bridgnorth Low Town liegt ganz idyllisch am Ufer des Severn. Im Mittelalter und auch noch in der Neuzeit war der Fluss hier und noch wesentlich weiter stromaufwärts [bis jenseits von Shrewsbury und – unter günstigen Bedingungen – sogar bis nach Wales hinein] schiffbar, heutzutage aber nicht mehr. Der Severn kann, nach starken regenfällen im Einzugsgebiet, insbesondere in Wales, stark anschwellen, aber dann ist er so reißend, dass natürlich auch keine Schiffahrt möglich ist. Die Stadt [urkundlich zum ersten Mal im Jahr 895 erwähnt und als Stadt gegründet im Jahr 1101] hat ihren Namen daher, dass sie an einer Brücke über den Severn entstand, die nördlicher gelegen war als die von Quatford.

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: