England-Reise Frühjahr 2011 [212]   Leave a comment

Aus dem Pub zurück vom Abendessen, widmet sich der Skipper bei einer Flasche „Old Peculier“ [wie vorhin schon gesagt, die hatten wir in Kidderminster gekauft] dem Computer:

Skipper

Skipper, Computer & Old Peculier

Im Pub hatte ich übrigens, wie ich es normalerweise tue, mal wieder ein neues, unbekanntes Bier probiert, dieses Mal ein Boondoggle Blond Ale aus der Ringwood Brauerei – sehr angenehm süffig.

Normalerweise diente der Computer ja hauptsächlich der Reiseplanung [die Software von EureauWeb mit Karten etc., mit der ich auch die hier abgebildeten Kartenausschnitte herstelle, war ja auf der Festplatte], aber ich hatte auch eine Reihe elektronischer Bücher per Amazon’s Kindle drauf. An diesem Abend aber habe ich versucht, einmal online zu gehen, um nach einer Woche ohne Internetzugang E-Mails herunter- und mein Handy aufzuladen. Der Internetzugang war zwar nicht kostenlos und auch nicht besonders schnell, aber mein Handy konnte ich aufladen, und auch die Bundesligaresultate konnte ich sehen – mit einer Reihe von Unterbrechungen. Aber später war dann nichts mehr mit Internet und die E-Mails mussten warten. Auch mein Handy war hier kaum zu gebrauchen, und so habe ich es mit Mary’s versucht, und das hat geklappt. Ich konnte mit Caryl die Vereinbarungen für den nächsten Tag treffen, und mit Richard für den übernächsten.

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: