England-Reise Frühjahr 2011 [250]   Leave a comment

Auf dem Weg zum Gas Street Basin begegnete uns dann auch ein „Museumsschleppzug“: wie in alten Tagen, nach Einführung von Dampfmaschinen auf Narrowboats, wurde hier ein „Butty Boat„, d.h. ein Boot ohne eigenen Antrieb, von einem dampfbetriebenen Narrowboat gezogen – ein ganz besonderer Anblick.

butty

Ein „Butty Boat“ und davor ein Narrowboat mit Dampfmaschine

Leider kann man aus dieser Perspektive weder das für ein „Butty“ charakteristsche, extrem große Ruder [schließlich liegt kein Strömungsdruck einer Schiffsschraube darauf, der das Steuern erleichtern würde] noch den Schlepper erkennen. Aber schön anzusehen – und anzuriechen, weil die Dampfmaschine kohlebefeuert war – war es allemal.

Wir sind übrigens der von Thomas Telford zwischen 1825 und 1838 gebauten neuen „Main Line“ der BCN gefolgt, die die alte, von James Brindley geplante Strecke um 7 Meilen verkürzte, indem sie durch tiefe Einschnitte in die Landschaft eine geradere Streckenführung unter Vermeidung von Schleusen ermöglichte, während Brindley’s alte Strecke als typischer „Contour Canal“ eine deutlich gewunderer Streckenführung hatte.

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: