England-Reise Frühjahr 2011 [255]   Leave a comment

Nachdem Mary sich ausgeschlafen und der Regen aufgehört hatte, sind wir dann gegen 18:00 Uhr zu einem kleinen Spaziergang aufgebrochen, um die nähere Umgebung zu erkunden.

Birmingham

Worcester & Birmingham Canal und Broad Street Bridge

Hier sind wir hergekommen, zuerst über die Main Line der Birmingham Canal Navigations, und dann über den Worcester & Birmingham Canal.

Wir haben uns nur die nähere Umgebung des Gas Street Basin angesehen, mit der National Indoor Arena an dem einen, der Mailbox – einem Einkaufszentrum – an dem anderen Ende, und dem International Convention Centre dazwischen. In einem kleinen Supermarkt [Tesco’s Express] in der Mailbox habe wir etwas eingekauft: Brot, Bier und Kaffee.Und wir haben uns auch schlau gemacht, wo der nächste Bahnhof [es war New Street Station] war, von wo aus wir am nächsten Tag zum Black Country Living Museum fahren wollten. Dann sind wir zurück auf’s Boot, um die Vorräte zu verstauen und mein Notebook und Mary’s Nook zu holen, denn wir wollten im nahegelegenen Pub „The Tap and Spile“ zum Einen zu Abend essen und zum Anderen den Hotspot da für einen Zugang zum Internet nutzen.

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: