England-Reise Frühjahr 2011 [275]   Leave a comment

Ein paar Meilen weiter erreichen wir dann Shirley Drawbridge, eine Zugbrücke, die etwas an holländische Kanäle erinnert:

Shirley Drawbridge

Shirley Drawbridge

Diese – elektrisch betriebene – Zugbrücke wird von den Bootstouristen selbst bedient. Man braucht dazu den auf jedem Boot vorhandenen Schlüssel von BW [British Waterways]. Hat man damit den Mechanismus entsperrt, genügt ein Knopfdruck: die Ampel an der Straße springt auf Rot, der Verkehr hält an, die Schranke senkt sich, die Brücke hebt sich, man fährt durch und … sollte natürlich nicht vergessen, mit einem weiteren Knopfdruck die Brücke auchwieder zu schließen. Die wartenden Autofahrer werden es danken. 😉

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: