England-Reise Frühjahr 2011 [282]   2 comments

Die Brücke ist hoch …

bridge

Geschafft: die Brücke Nummer 26 ist hoch

… und jetzt war das Problem, wie ich wieder auf’s Boot kommen sollte, denn das war ja auf der anderen Seite festgemacht! Es hatte keine Möglichkeit gegeben, so anzulegen, dass ich vom Boot auf das diesseitige Kanalufer, wo sich die Mechanik befand, hätte gelangen können. Und bleib nichts Anderes übrig als die brücke wieder ein wenig herunterzulassen, so weit, dass ich die schräge rampe hinaufkrabbeln und dann vom oberen Rand auf das jenseitige Kanalufer springen konnte. Und Mary musste dann eben – aber das ging wesentlich leichter als der Anfang – die Brücke wieder ganz hochkurbeln. Gesagt, getan … und ich bin nicht ins Wasser gefallen!

Rechts im Vordergrund im Bild übrigens die alte Mechanik, mit Zahnrädern, die man durch eine Hydraulik ersetzt hatte. Ob die alte noch schwergängiger war?

Das Herunterlassen der Brücke erwies sich dann übrigens als eine Kleinigkeit. Gott sei Dank, denn ich weiß nicht, wie ich wieder auf die Seite der Mechanik hätte kommen können.

Veröffentlicht Montag, Juli 30, 2012 von Pit in Architektur, bridges, bridges, England, narrowboats, Stratford-on-Avon Canal, Travel

Getaggt mit , ,

2 Antworten zu “England-Reise Frühjahr 2011 [282]

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Well done both of you!🙂

    Gefällt mir

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: