England-Reise Frühjahr 2011 [299]   Leave a comment

Wie jeder „anständige“ englische Pud, so hatte auch das Fleur de Lis neben der regulären gedruckten Speisekarte eine recht ausführliche Wandtafel mit Angeboten des Tages sowie Spezialitäten:

Fleur de Lis

Fleur de Lis: Speisekarte

Ganz passte diese Wandtafel leider nicht auf’s Bild.

Wir haben hier einmal mehr gut gegessen: der Spruch von der Wandtafel „Yum Yum, put a pie in your tum!“ war wirklich ein guter Ratschlag! Nach der Vorspeise [Brot & Butter für Mary und Gemüsesuppe für mich] hatte Mary als Hauptgericht den „Mr. Porky“ von der Wandtafel [Schweinepastete mit Fritten und Gemüse] und ich hatte Fischpastete mit Gemüse und Fritten.

Nach dem leckeren Abendessen waren Mary und ich dann um 19:20, wieder auf dem Boot. Wie Mary schrieb, „19:20 – we’ve supped at the Fleur de Lis and are back on the CS [Silver Cygnet, der Verf.] with dry feet and full tummies.“ 😉

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: