England-Reise Frühjahr 2011 [373]   Leave a comment

Rückreise [2]: Dover

Dover

Dover: ein geschäftiges Treiben beim Ausladen

Und dann ist unsere Fähre auch schon da und das geschäftige Treiben des Ausladens beginnt. Es geht dabei überhaupt nicht hektisch zu, sondern zügig. Alle großen und kleinen Rädchen dieses Getriebes greifen flüssig in einander und so geht Alles schnell und nach ganz kurzer Zeit können wir schon an Bord rollen.  Vorsichtshalber hatte ich „priority boarding“ gebucht, denn da wir ursprünglich erst mit der 01:25-Fähre gerechnet und noch die Fahrt nach Aachen – genauer gesagt Kornelimünster – vor uns sowie die Zeitverschiebung [auf dem Kontinent war es ja schon eine Stunde später] einzukalkulierenhatten, wollte ich sicher sein, dass wir als eines der ersten Autos in Calais die Fähre verlassen können würden. Aber das wäre, wie sich schnell herausstellte, unnötig gewesen, denn die Fähre war so leer, dass wir auch so ganz vorne gestanden hätten, und dass das Ausladen in Calais ganz blitzartig ging.

 

Veröffentlicht Freitag, April 26, 2013 von Pit in Cities & Towns, Dover, England, Travel

Getaggt mit , , , , , , ,

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: