Photoproject #7: Lakes

On „Mannis Fotobude“ Manni has again called for participation in another, the seventh, photoproject of his. This time the subject is „Lakes“. Here’s my particular contribution, which I’d like to call „The Vanishing Lake“, a picture of Lake Buchanan, one of the (Texas) Highland Lakes, at the height of the drought in 2007:

Fotoprojekt #7: Seen

Auf seinem Blog „Mannis Fotobude“ hat Manni einmal mehr zur Teilnahme an einem weiteren, seinem siebten, Fotoprojekt aufgerufen, dieses Mal zum Thema „Seen„. Hier ist meine eigene – zugegeben etwas ungewöhnliche – Interpretation dieses Themas, ein Bild das ich „Der verschwindende See“ nennen möchte, eine Aufnahme vom Lake Buchanan, einem der (Texas) Highland Lakes, auf dem Hoehepunkt der Dürre im Jahr 2007:

Lake Buchanan 2007
The Vanishing Lake

Here, on this blog, I usually present one picture per entry only. Some more pictures for the photoproject „Lakes“ will appear before long on my other blog, Pit’s Fritztown News.

In diesem Blog hier präsentiere ich normalerweise nur ein Bild pro Eintrag. Weitere Bilder zum Fotoprojekt „Seen“ kommen in Kürze auf meinem anderen Blog, Pit’s Fritztown News.

 

17 Gedanken zu „Photoproject #7: Lakes

    1. Damals, 2007, war es wirklich ganz schlimm. Im Augenblick sieht es mit Lake Buchanan wesentlich besser aus. Er ist zu 97% gefuellt. Hoffentlich reicht das fuer den Sommer. ir haben uebrigens regenreiche 10 Tage in Aussicht – wenn denn Petrus sich an die Wettervorhersage haelt. 😉 Ob das aber das Einzugsgebier des Lake Buchanan erreicht, das weiss ich nicht.

      Gefällt 1 Person

    1. Danke fuer Dein Lob! 🙂 Freut mich, dass das Bild Dir gefaellt. Genau genommen ist es uebrigens kein „echtes
      Panoramabild, sondern so beschnitten, wass es wie eins aussieht.

      Gefällt mir

    1. Liebe Ulli,
      diese Ansciht macht wirklich nachdenklich. Dass es so schlimm aussieht liegt daran, dass die Bucht des Lake Buchanan, in der diese Aufnahme entstanden ist, sehr, sehr seicht ist. Da braucht der Wasserspiegel nur ein wenig zu fallen, und schon kommt eine grosse Menge Land zum Vorschein. Dieser Wasserstand war ein grosses Problem fuer die Leute, die rund um den See vom Tourismus leben. Einige sind pleite gegangen.
      Der Lake Buchanan ist der erste in einer Ketten von Stauseen, die der Regulierung des Wasserstandes auf dem (texanischen) Colorado dienen, und er hat sehr wechselnde Wasserstaende. Manchmal so wie hier, manchmal stroemt es (fast) ueber den Deich.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.