Roland’s Weekly Photo Challenge [2021-02-28]

For this year, besides his once-a-month photo project „Food“, Roland [of the „Royusch Unterwegs“ blog] has started a weekly photo challenge. For this week, the subject is „Wachsen, which, as Roland explained, can have two different meanings in German, as can its etymologically related equivalent „to wax“ in English, viz. „to grow“ and „to apply (bee’s) wax„. I decided on the first meaning, with a picture – from our garden – of a suckling fawn. The little one really still needs to grow. Incidentally, the picture would also – almost – fit into Roland’s monthly photo challenge „Food„, if it weren’t for the (additional) definition „Everything a person needs to live on„.

Rolands wöchentliche Fotochallenge [28.02.2021]

Für dieses Jahr hat Roland [vom Blog „Royusch unterwegs„] neben seinem allmonatlichen Fotoprojekt zum Thema „Nahrung“ auch eine wöchentliche Fotochallenge ins Leben gerufen. Für diese Woche ist das Thema „Wachsen“. Wie Roland schon erläutert hat, kann „wachsen“ im Deutschen ja zwei Bedeutungen haben: „größer werden“ und „Wachs auftragen“. Ich habe mich für die erste entschieden, mit einem Bild – aus unserem Garten – von einem säugenden Rehkitz. Das Kleine muss wirklich noch wachsen. Das Bild würde im Übrigen auch – fast – zu Rolands monatlicher Fotochallenge „Nahrung“ passen, wenn es denn da nicht hieße „Alles, was der Mensch zum Leben braucht“.

Mama, I’m Thirsty

25 Gedanken zu „Roland’s Weekly Photo Challenge [2021-02-28]

  1. Da würden jetzt einige sagen: Wieso sollte es dafür nicht passen? Sind sie doch auch Nahrung für Menschen…. Ähem…
    Ich konzentrier mich auf die „wachsen“-Kategorie und finde das Foto bezaubernd ❤ Und die Mama passt schön auf dass das Kitzlein in Ruhe trinken und wachsen kann 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Sie werden ja hier auch geschossen – leider. Ob das Bejagen noetig ist, das weiss ich nicht. Moeglicherweise schon, weil es hier doch sehr viele gibt, und nic ht besonders viele natuerlich Feinde. Aber Jagen als Sport, um die Geweihe dann an die Wand haengen zu koennen – das finde ich abstossend.
      Wir freuen uns jedenfalls, dass sie hier bei uns und auch sonst in der Naehe einen Zufluchtsort haben.

      Gefällt mir

  2. Vielen lieben Dank Pit, dass auch du wieder mit einem ganz fantastischen „Wachsen“-Bild bei meiner Challenge dabei bist 🙂
    Ich bin begeistert von dieser tollen Aufnahme und wie du schon schreibt, es passt vortrefflich!!!
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.