Appetizer San Angelo: Murals

Because I’m still writing the draft about our first day of the short trip to San Angelo at the beginning of June, I would like to show another appetizer, a panorama of some murals of which San Angelo has a lot:

Appetithäppchen San Angelo: Wandbilder

Weil ich immer noch dabei bin, den Bericht auch nur über unseren ersten Tag des Kurztrips nach San Angelo Anfang Juni fertigzustellen, möchte ich hier einmal mehr ein Appetithäppchen zeigen, und zwar ein Panorama von Wandbildern, von denen San Angelo eine große Menge zu bieten hat:

San Angelo: Murals

18 Gedanken zu „Appetizer San Angelo: Murals

    1. Freut mich, lieber Roland, dass dieses Panoramabild Dir gefaellt. Das habe ich mit der Panorama-Funktion meines Handys gemacht: ein Schwenk damit. Diese Funktion nutze ich im Prinzip gerne, denn sie produziert ein Bild auf dem Handy, durch das ich mit bewegen kann, nach recht oder links, nach oben und unten. Das gibt dass ein 3-D Gefuehl. Leider aber steht das Bild manchmal auf dem Kopf, ohne dass sich das aendern laesst. Drehe ich das Handy um, wird automatisch auch dieses Bild gedreht. Echt bloed. Ich habe noch nicht herausbekommen, woran das liegt. Ausserdem kann ich diese Funktion nur auf dem Handy selber nutzen. Schade drum. Ich muss mich einfach mal weiter informieren. Aber auch so bringt diese Funktion prima Panoramen zustande.
      Mit dem Fisheye mache ich normalerweise keine Panorama-Aufnahmen, wegen der Verzerrungen – fisheye-typisch – am Bildrand. Da ist mein Weitwinkel-Zoom geeigneter, auch weil das die etwas kleinere Brennweite hat [Zoom 10mm, Fisheye 10,5mm]. Normalerweise nehme ich aber mein Handy oder mein 16-80mm Zoom, fuer Einzelaufnahmen, die ich dann mit „Photostitcher“ zusammensetze. Da muss ich aber noch lernen, dass ich genuegend Ueberlappung habe.
      Liebe Gruesse, und hab‘ einen feinen Sonntagnachmittag und -abend,
      Pit

      Gefällt 1 Person

    1. In Bezug auf Wandbilder ist San Angelo wirklich etwas Besonderes. Man findet sie ueberall in der Stadt, und dann gibt es auch noch diese Ecke, in der dieses Foto entstanden ist. Die nennt sich „Paintbrush Alley“. Das ware wohl frueher mal heruntergekommene Hinterhoefe und Gaesschen, aber jetzt hat man eine Attraktion daraus gemacht.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt mir

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s