Roland’s Weekly Photo Challenge #34 [2021-10-17]

For this year, Roland [he of the blog „Royusch unterwegs„] has launched a weekly photo challenge in addition to his monthly photo project on the subject of „food“. This week’s subject is „Boat“. I took this picture of a steam-powered narrowboat with a „butty boat“, that is a narrowboat without an engine, in tow, in 2011 on a narrowboat tour of English canals and rivers, on one of my best, if not THE best ever, holidays in England on a canal on the outskirts of Birmingham:

Rolands wöchentliche Fotochallenge #34 [17.10.2021]

Für dieses Jahr hat Roland [vom Blog „Royusch unterwegs„] neben seinem monatlichen Fotoprojekt zum Thema „Nahrung“ auch eine wöchentliche Fotochallenge ins Leben gerufen. Für diese Woche ist das Thema „Boot“. Dieses Bild, ein dampfgetriebenes Narrowboat mit einem „Butty Boat“ [ein Narrowboat ohne eigenen Antrieb] im Schlepp, habe ich 2011 bei einer Narrowboat-Tour auf englischen Kanälen und Flüssen, einem meiner schönsten – wenn nicht DEM schönsten – Englandurlaube auf einem Kanal in den Außenbezirken von Birmingham aufgenommen:

Two Narrowboats on the Canals Near Birmingham

A very extensive report about this boat tour starts here:

Ein sehr ausführlicher Bericht über diese Bootstour fängt hier an:

There’s another picture as to the subject „Boat“ on my other blog, „Pit’s Fritztown News„, here:

Ein weiteres Bild zum Thema „Boot“ habe ich auf meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News„, hier:

17 Gedanken zu „Roland’s Weekly Photo Challenge #34 [2021-10-17]

    1. Im Grunde, liebe Hanne, habe ich in dieser Situation etwas Pech gehabt, denn wir hatten mit unserem eigenen Narrowboat ganz erhebliche Probleme: Plastikabfall in der Schraube und so gut wie manoevrierunfaehig. Daher konnte ich leider nur 3 Aufnahmen machen, und auch den beiden Booten nicht folgen. Aber dieses hier ist dann doch noch etwas geworden. Freut mich, dass es Dir gefaellt. Diese beiden Narrowboats, das Butty Boat „Kildare“ und der Dampfschlepper davor, vermutlich die „President“, gehoeren zum Black Country Museum in Dudley bei Birmingham, und werden ab und zu von Narrowboat Enthusiasten noch betrieben. Wir haben uns unheimlich gefreut, die beiden Boote in Aktion sehen zu koennen.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt 1 Person

        1. Ach, liebe Hanne, so schlimm war es denn nun doch nicht. Nur eine Weile eine unangenehme Situation, weil Mary Schwierigkeiten hatte, das Boot im ablandigen Wind am Ufer zu halten, waehrend ich in der Inspektionsluke fuer die Schraube gewerkelt habe und dieses ziemlich grosse und harte Plastikteil aus der Schraube zu entfernen. Auf den Kanaelen, gerade im Umfeld von Birmingham, muss man immer damit rechnen. Wir haben z.B. einmal einen Einkaufswagen im Wasser gesehen. Zum Glueck konnten wir den vermeiden. Ab und zu muss man die Schraube einfach inspizieren und manchmal auch von Unrat befreien. Das gehoert bei Narrowboat Reisen dazu. Diese Tour war so wunderbar – sie bleibt uns unvergesslich.
          Liebe Gruesse,
          Pit

          Gefällt 1 Person

  1. So eine Fahrt mit einem Narrow Boat würde mich auch reizen. Am liebsten über einen längeren Zeitraum, eine Woche, oder so… Es gibt einen englischen Blogger, der seit Jahren schon auf seinem Narrow Boat lebt, und darüber schreibt, mir fällt leider grad der Name nicht ein…
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    1. Diese Tour damals – ganze 14 Tage im „Heart of England“ – war, wie ich im Text oben ja schon geschrieben habe, einer meiner schoensten Urlaube in England, wenn nicht sogar DER schoenste. Mary und ich traeumen immer noch davon und wuerden die Tour gerne wiederholen.
      Ich plane uebrigens immer noch, meine Blogberichte dazu [hier in diesem Blog] einmal zu einem Fotobuch zu verarbeiten.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt mir

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s