It’s Not Only That Squirrels Eat the Birds‘ Food, …

Es ist nicht nur so, dass die Eichhörnchen das Vogelfutter fressen, …

See here, „Thief in the Garden

Siehe hier, „Thief in the Garden

… but also vice versa, i.e. birds stealing squirrel food:

... sondern auch umgekehrt, dass nämlich Vögel Eichhörnchenfutter stehlen:

A Snapshot Through the Kitchen Window

23 Gedanken zu „It’s Not Only That Squirrels Eat the Birds‘ Food, …

    1. Was fuer ein Vogel das ist, liebe Hanne, das weiss ich nicht. Ich kenne mich da nicht aus. Ich muss mal zusammen mit Mary versuchen, das in unserem Vogelbestimmungsbuch herauszubekomen. Das Foto ist Mary wirklich gut gelungen, wenn man bedenkt, dass es durch das Kuechenfenster aufgenommen ist, mit dem Handy, und in reichlicher Vergroesserung.
      Hier teilen sich alle unsere Besucher das Futter: Voegel, Eichhoernchen, Rehe und auch Waschbaeren. Die beiden Letzteren allerdings eher zu unserem Leidwesen, weil die die anderen verscheuchen und denen nichts uebrig lassen.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt 1 Person

    1. Na klar ist das egal, liebe Anja. Nicht in allen Faellen allerdings: von den Rehen – ja, auch die naschen Vogelfutter – und von den Waschbaeren haben wir es weniger gern, Die lassen naemlich den Voegeln nichts uebrig, und sie verscheuchen auch die Voegel.
      Liebe Gruesse,
      Pit

      Gefällt mir

        1. Natuerlich sehen sie suess aus, liebe Anja. Hierzulande nennen manche Leute sie „Trash Can Pandas“. Finde ich Klasse.
          Zu Waschbaeren noch eine Story: Buster und sally waren nie zu halten, sondern absolut ausser Rand und Band, wenn sie – und das kam in Karnes City haeufiger vor – einen Waschbaeren auf einen Baum jagen konnten. Ich konnte sie dann kaum wegzerren. Einmal sassen sie also wieder bellend unter einem Baum, und oben drin hockte ein total veraengstigter Waschbaer. Der hat dann im wahrsten Sinne des Wortes „Schiss gekriegt“, und dieser Prachstoff ist voll auf Buster und Sally gelandet. Und ich durfte die Beiden dann saeubern! Ach, wie ist das Leben eine Hundehalters auf dem Lande doch schoen! 😀 😀 😀
          Liebe Gruesse,
          Pit

          Gefällt mir

      1. Wir haben eine „Rehdame“ hier, die haelt ueberhaupt nichts von „bruederlich“ bzw. „schwesterlich“ teilen, sondern lebt nach dem Motto „Alles fuer mich“. Die kommt sogar auf die Terasse und frisst die ganze grosse Schale mit Vogelfutter leer, waehrend die armen Voegel von Weitem zuschauen muessen.

        Gefällt mir

Anregungen, Kritik, Kommentare: ich freue mich über jede Mitteilung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s