Archiv für die Kategorie ‘nature

Throwback Thursday   9 comments

This picture was first published in this blog here on Saturday, September 4, 2010.

Donnerstägliche Retrospektive

Dieses Bild habe ich ursprünglich in diesem Blog hier schon einmal, am Samstag, dem 4. September 2010, veröffentlicht

This is how beautiful the Texas Hill Country can be:

So schön kann das „bergische Land“ von Texas [Texas Hill Country] sein:

Crabapple Creek

Crabapple Creek, Texas Hill Country, nördlich von Fredericksburg

I took this picture on one of my bicycle rides out of Fredericksburg. This route had a very appropriate name, „Little Switzerland“, It was quite a bit of up and down, and with a temperature of over 100 degrees it was quite an exerting 42 miles. More about this ride here:

Little Switzerland in my personal blog.

Diese Aufnahme ist entstanden auf einer meiner Radtouren von Fredericksburg aus. Mit „Little Switzerland“ trug sie ihren Namen zu recht, denn es ging schon ganz schön auf und ab. Und bei fast 40 Grad ware das ziemlich anstrengende 67 Kilometer. Mehr zu dieser Tour hier:

Little Switzerland in meinem persönlichen Blog

 

Photoprojekt Panoramabilder – July   14 comments

Auch für Juli hat „Royusch-unterwegs“ wieder zu einem neuen Beitrag für sein Fotoprojekt Panoramabilder aufgerufen. Hier ist nun mein Beitrag, ein Panorama des Grand Canyons, aufgenommen vom „Mather Point“ an der südlichen Seite des Canyons. Das Bild kann dann gleichzeitig auch als Appetithäppchen dienen für meinen bald erscheinenden Blogbeitrag [in meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News“] über unseren Besuch dort im vergangenen Herbst.

[um das Bild in voller Auflösung und jedem Detail zu sehen, hier darauf klicken und dann noch einmal mit der Lupe]

Photoproject Panorama Pictures – June

For July, too, „Royusch – unterwegs“ has asked for new contributions to his Photoproject Panorama Pictures. Here’s my contribution, a view of the Grand Canyon, taken from Mather Point on the South Rim. This might also serve as an appetizer for my report about that trip in autumn last year, which will soon be published in my other blog, Pit’s Fritztown News.

[to see this picture in full resolution and in every single detail, klick on it here, and then again with the magnifier]

Grand Canyon Panorama

Grand Canyon Panorama, Taken from Mather Point on the South Rim

Albuquerque 2018   10 comments

Views towards Albuqurque from the Petroglyph National Monument:

Albuquerque 2018

Blick vom Petroglyph National  Monument in Richtung auf Albuquerque:

arid landscape

It Really Is an Arid Landscape There

Will Mount Doom Be There Just Across That Ridge?   17 comments

When I was editing my pictures of our Jeep tour from Sedona up the Mogollon Rim last autumn, my EasyHDR editing-programme came up – among many others – with this suggestion here, the rendering of which it called „special effect 2“. Even if that was definitely not what I was looking for, I still think it worthwhile showing. It really reminds me of some images from „Lord of the Rings„.

Liegt Mount Doom gleich hinter diesem Bergrücken?

Als ich dabei war, meine Bilder von unserer Jeep Tour im vergangenen Herbst von Sedona aus den Mogollon Rim hinauf zu bearbeiten, stellte mir mein EasyHDR-Bildbearbeitungsprogramm – unter vielen anderen – auch diese Bearbeitung zur Auswahl, unter dem Titel „special effect 2“. Auch wenn das nun wirklich nicht das war, was ich eigentlich beabsichtigt hatte, so scheint es mir dennoch hier zeigenswert. Es erinnert mich wirklich an manche Bilder aus „Lord of the Rings„.

clouds and "fire" over the Mogollon Rim

Mount Doom?

For those who are interested, some exif-data here:

  • camera: Nkon D500
  • lens: Sigma 10-20mm f/4.0-5.6 Zoom
  • ISO: 200
  • focal length: 10mm
  • shutter sped: 1/160 s

The above data are the same for all the three pictures I took with the bracketing function of the camera. The f-stop, though, varied, and with it the eV-value:

  • f/5 = -0.33 eV
  • f/6.3 = -1.00 eV
  • f/4 = +0.33 eV

The three pictures were composed into one with, I said before, with EasyHDR, using the programme’s suggestion „special effect 2“.

Für Alle, die an den technischen Daten dieses Bilds interessiert sind:

  • Kamera: Nikon D500
  • Objektiv: Sigma 10-20mm f/4.0-5.6 Zoom
  • ISO: 200
  • Brennweite: 10mm
  • Belichtungszeit: 1/160 s

Diese Daten sind für alle drei Bilder, die als Grundlagen der Bearbeitung dienten, gleich. Geändert hat sich bei der Reihenaufnahme die Blendenöffnung und damit auch der Belichtungskorrekturwert eV:

  • f/5 = -0,33 eV:
  • f/6,3 = – 1,00 eV
  • f/4 = +0,33 ev

Alle drei Bilder wurden dann, wie schon gesagt, mit Hilfe von EasyHDR in der Einstellung „special effect 2“ zu einem einzigen Bild überlagert,

Throwback Thursday   2 comments

More „Texas Critters“: this time a grasshopper

grasshopper I’ve shown already on this blog on Monday, August 2, 2010:

Donnerstägliche Retrospektive

Weitere „Texas Critters“: dieses Mal eine Heuschrecke, die ich früher [am Montag, den 2. August 2010]  schon auf diesem Blog gezeigt habe:

grasshopper

Grasshopper

Storm Damage   8 comments

The severe thunderstorm last night tore quite a limb off one of our Mesquite trees:

Sturmschaden

Der schwere Gewittersturm in der vergangenen Nacht hat einen ganz schön dicken Ast von einem unserer Mesquite Bäume abgerissen:

Photoproject #7: Lakes   17 comments

On „Mannis Fotobude“ Manni has again called for participation in another, the seventh, photoproject of his. This time the subject is „Lakes“. Here’s my particular contribution, which I’d like to call „The Vanishing Lake“, a picture of Lake Buchanan, one of the (Texas) Highland Lakes, at the height of the drought in 2007:

Fotoprojekt #7: Seen

Auf seinem Blog „Mannis Fotobude“ hat Manni einmal mehr zur Teilnahme an einem weiteren, seinem siebten, Fotoprojekt aufgerufen, dieses Mal zum Thema „Seen„. Hier ist meine eigene – zugegeben etwas ungewöhnliche – Interpretation dieses Themas, ein Bild das ich „Der verschwindende See“ nennen möchte, eine Aufnahme vom Lake Buchanan, einem der (Texas) Highland Lakes, auf dem Hoehepunkt der Dürre im Jahr 2007:

Lake Buchanan 2007

The Vanishing Lake

Here, on this blog, I usually present one picture per entry only. Some more pictures for the photoproject „Lakes“ will appear before long on my other blog, Pit’s Fritztown News.

In diesem Blog hier präsentiere ich normalerweise nur ein Bild pro Eintrag. Weitere Bilder zum Fotoprojekt „Seen“ kommen in Kürze auf meinem anderen Blog, Pit’s Fritztown News.

 

Throwback Thursday   21 comments

A while ago I started a new series of posts, „Throwback Thursday“, on my other Blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“. I was thinking I might do the same here, and kind of repeat previous posts. Let’s start with the very first one from this blog, „Texas Critters (I)„. I must admit, I did update the picture. The main object, the Tarantula, is – unfortunately – still blurry, as the camera had focused on th background, but I wanted to post it anyway.

Donnerstägliche Retrospektive

Vor einiger Zeit habe ich in meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“, eine neue Serie unter dem Titel „Donnerstägliche Retrospektive“ angefangen, und vor ein paar Tagen dachte ich, ich könne das auch hier aufnehmen, und frühere Beitraege wiederholen. Fangen wir einmal mit dem allerersten an, „Texas Crtitters (I)„. Ich muss zugeben, das frühere Foto habe ich etwas überarbeitet. Das Hauptmotiv, eine Tarantel, ist zwar leider immer noch unscharf, weil die Kamera auf den Hintergrund fokussiert hat, aber ich wollte es trotzdem zeigen.

Texas Critters (I)

Und nun fange ich einmal an, und zwar zunächst mit Bildern von mehr oder weniger liebsamen Zeitgenossen hier auf dem Lande – „critters“, wie wir manchmal hier sagen.

In diesem Sommer hatten wir eine ungewöhnliche Menge an Taranteln hier. D.h., wenn ich richtig nachgelesen habe, müsste ich eigentlich „Vogelspinne“ dazu sagen, aber da sie hierzulande nun einmal unter „Tarantula“ laufen, bleibe ich auch in Deutsch bei „Tarantel“.

Tarantula

Tarantula

Ich finde dieses Bild ganz lustig, weil die Tarantel hier über ein lächelndes Ornament an der Hauswand krabbelt.

Clouds over the Sandia Mountains   19 comments

Just now I’m writing in my other blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“, about our visit to Albuquerque in 2018. Here’s a black & white rendering of clouds over the Sandia Mountains and the Albuquerque Basin, taken from the Petroglyph National Monument on the West Mesa:

Wolken über den Sandia Mountains

Im Augenblick berichte ich in meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“, über unseren Besuch in Albuquerque 2018. Hier ist ein Schwarz-Weiß-Bild von Wolken über den Sandia Mountains und dem Albuquerque Bassin, aufgenommen aus dem Petroglyph National Monument auf der West Mesa:

Albuquerque Basin

Clouds over the Sandia Mountains and the Albuquerque Basin

Our Cacti Are Blossoming   25 comments

Unsere Kakteen blühen

Prickly Pear Cactus in Full Bloom

Prickly Pear Cactus in Full Bloom

%d Bloggern gefällt das: