Photo Project #16: Black & White

On his blog, „Mannis Fotobude„, Manni has again called for participation in another, this time the sixteenth, photo project of his. This time the subject is Black & White“. I’ve always thought that steel bridges with their structures lend themselves quite nicely to rendrings in black and white. Here now is my contribution to Manni’s project, a picture of the Big River Crossing Bridge across the Mississippi in Memphis/TN:

Fotoprojekt #16: Schwarz/Weiß

Auf seinem Blog „Mannis Fotobude“ hat Manni einmal mehr zur Teilnahme an einem weiteren, seinem sechzehnten, Fotoprojekt aufgerufen, dieses Mal zum Thema „Schwarz/Weiß“. Ich war schon immer der meinung, dass sich stählerne Brücken mit ihren Strukturen ganz besonders für die Wiedergabe in Schwarz/Weiß eignen. Hier ist nun mein Beitrag zu dem Thema, ein Bild der Big River Crossing Brücke über den Mississippi in Memphis/Tennessee:

Big River Crossing, Memphis/TN

Jonah and the Whale – Minus Jonah, That Is

Doesn’t this rock, which we saw on the Maple Trail in the Lost Maples State Natural Area. really look like a fish?

Jonas und der Walfisch – Allerdings minus Jonas

Sieht dieser Felsbrocken, den wir auf dem Maple Trail der Lost Maples State Natural Area gesehen haben, nicht wirklich wie ein Fisch aus?

A Petrified Fish?

More about our visit to the Lost Maples State Natural Area on my other blog, „Pit’s Fritztown News„, starting here:

Lost Maples State Natural Area

Mehr über unseren Besuch der Lost Maples State Natural Area auf meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News„, hier:

Lost Maples State Natural Area

That’s Texas, Too [#2]

More ice rain:

Auch das ist Texas [#2]

Mehr Eisregen:

The Front Yard and the East Side of Our Property after an Ice Rain

Fotoprojekt #13: „Türen, Fenster und Balkone“

Auf seinem Blog „Mannis Fotobude“ hat Manni einmal mehr zur Teilnahme an einem weiteren, seinem dreizehnten, Fotoprojekt aufgerufen, dieses Mal zum Thema „Türen, Fenster und Balkone„. Bei „Tür“ habe ich, auch wenn das von der Etymologie her nicht korrekt ist, die Assoziation von lateinisch „Porta“, und das wiederum brachte mich zu meinem Beitrag hier, von der „Porta Nigra„, dem „Schwarzen Tor“, in Trier. Und wenn schon einmal „schwarz“, dann wollte ich dieses „Tor“ auch in Schwarz-Weiss zeigen:

Photoproject #13: „Doors, Windows, and Balconies“

On his blog, „Mannis Fotobude“, Manni has again called for participation in another, this time the thirteenth, photoproject of his. Now the subject is „Doors, Windows, and Balconies„. With „door“, German „Tür“, I associate – even if that is not etymologically correct – the Latin „porta“, and that reminded me of the „Porta Nigra„, the „Black Gate“, in Trier/Germany. And then, since it is (called) „black“, why not render it in black & white:

Porta Nigra
The „Porta Nigra“, the „Black Gate“, in the City of Trier/Germany

Weitere Bilder finden sich auf meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News„, hier:

More pictures can be found on my other blog, „Pit’s Fritztown News„, here:

Pictures from a disturbing time in Germany’s history

The Pedernales River …

… from the bridge at the LBJ Ranch. The rendering in black & white creates its very own weird atmosphere.

Der Pedernales River …

… der Brücke an der LBJ Ranch aus. Die Wiedergabe in Schwarz-Weiß bringt eine ganz eigenartige Atmosphäre.

Pedernales in B&W
The Pedernales River – Upriver Shot from under the Bridge at the Entrance to the LBJ Ranch

Gnarled Trees

Knorrige Bäume

Rocky Mountains
Gnarled Trees, and Clouds over the Rocky Mountains

Photoproject #11: Lost Places [#2]

I’ve already made one contribution [the ruin of the Peters Cartridge Company Factory in Kings Mills/OH] to Manni’s [of Mannis Fotobude] photoproject „Lost Places“ here on this blog, but I found another – quite different – picture in my archives which I consider worth showing, too:  it’s the ghost town of Contrabando, on the banks of the Rio Grande in the Big Bend Ranch State Park, which was used for a movie set in the 1980s and 1990s. Here’s a black-and-white picture of the „church“ there. The missing plaster gives you an indication of how high the flood of the Rio Grande reached in 2008, resulting in excessive damage to the buildings. I’m glad I was able to take pictures there when we spent our honeymoon in the Big Bend area in 2009, because the buildings – except for one – were removed for safety reasons in 2015.

Fotoprojekt #11: Lost Places [#2]

Ich habe, mit der Ruine der Fabrik der Peters Cartridge Company in Kings Mills / OH, bereits einen Beitrag zu Mannis [von „Mannis Fotobude„] Fotoprojekt „Lost Places“ hier auf diesem Blog geleistet, aber ich habe ein weiteres – ganz unterschiedliches – Bild in meinem Archiv gefunden, das ich auch für sehenswert halte: es ist die „Ghost Town“ Contrabando am Ufer des Rio Grande im Big Bend Ranch State Park, die in den 1980er und 1990er Jahren als Film [Western] Location genutzt wurde. Hier ist ein Schwarzweißbild der „Kirche“ dort. Der fehlende Putz gibt einen guten Hinweis darauf, wie hoch die Flut des Rio Grande im Jahr 2008 war, und die zu übermäßigen Schäden an den Gebäuden führte. Ich bin froh, dass ich dort Fotos machen konnte, als wir 2009 unsere Flitterwochen in der Region Big Bend verbrachten, da die Gebäude – bis auf eines – 2015 aus Sicherheitsgründen entfernt wurden.

The
The „Church“ at the Movie Set of Contrabando

More of the pictures I took thereare on my other blog, „Pit’s Fritztown News“.

Weitere Bilder, die ich damals dort gemacht habe, finden sich auf meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News„.

Grand Canyon Railway – Locomotive # 539

When we went on the Grand Canyon Railway last autumn, we saw this grand example of a vintage steam locomotive:

Grand Canyon Railway – Lokomotive # 539

Als wir im vergangenen Herbst mit der Grand Canyon Eisenbahn gefahren sind, bekamen wir auch dieses grossartige Exemplar einer alten Dampflokomotive zu Gesicht:

Locomotie #539
Grand Canyon Railway Locomotive # 539

Clouds over the Sandia Mountains

Just now I’m writing in my other blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“, about our visit to Albuquerque in 2018. Here’s a black & white rendering of clouds over the Sandia Mountains and the Albuquerque Basin, taken from the Petroglyph National Monument on the West Mesa:

Wolken über den Sandia Mountains

Im Augenblick berichte ich in meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News: A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“, über unseren Besuch in Albuquerque 2018. Hier ist ein Schwarz-Weiß-Bild von Wolken über den Sandia Mountains und dem Albuquerque Bassin, aufgenommen aus dem Petroglyph National Monument auf der West Mesa:

Albuquerque Basin
Clouds over the Sandia Mountains and the Albuquerque Basin