Friday Filler, aka Friday Flashback: Summer 2002 – Port Aransas Impressions

As usual during my stays in the USA, I spent a few days in the summer of 2002 together with Mary in Port Aransas. Here a few impressions:

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Sommer 2002 – Eindrücke von Port Aransas

Wie immer bei meinen Reisen in die USA, so bin ich auch im Sommer 2002 mit Mary in Port Aransas gewesen. Hier ein paar Impressionen:

The big passenger vessel here is a swimming casino. Casinos are forbidden in Texas. So, for a long time, this vessel went from Port Aransas into the Gulf of Mexico, outside of US waters. Then and there operating a casino was allowed.

Das große Passagierschiff ist ein schwimmendes Spielcasino. Da in Texas Glücksspielcasinos verboten sind, fuhr eine lange Zeit dieses Schiff von Port Aransas aus auf den Golf von Mexiko, bis außerhalb der US-Hoheitsgewässer. Dort war dann an Bord das Glücksspiel erlaubt.

Port Aransas had and still has facilities to repair oil rigs. Actually, this picture shows the other side of the Corpus Christi Ship Channel, so it’s not Port Aransas but Aransas Pass.

Port Aransas hatte und hat immer noch Reparaturbetriebe für Ölbohrplattformen. Genau genommen zeigt das Bild Aransas Pass auf der anderen Seite des Corpus Christi Ship Channel, gegenüber von Port Aransas.

Friday Filler, aka Friday Flashback: Winter 2000/1 in Denver

As in the year before, I flew again into the USA in the winter of 2000/2001 and spent my winter holidays together with Mary at her cousin’s in Denver.

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Winter 2000/1 in Denver

Wie im Winter zuvor, so bin ich auch im Winter 2000/2001 in die USA geflogen und habe meine Weihnachtsferien mit Mary bei ihrer Cousine in Denver verbracht.

„Rocky Mountain High“ – as the Unforgettable John Denver Sang
John Denver, „Rocky Mountain High“

It looks like a right-click is needed to start the audio file.

Es sieht so aus, als ob ein Rechtsklick nötig ist, um die Audio-Datei zu starten.

Friday Filler, aka Friday Flashback: My First Summer in the US – Animals at the House

At our old place there always were (nest of) mud swallows and – of course – Mary’s kitties:

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Mein erster Sommer in den USA – Tiere am Haus

An unserem alten Haus gab es immer Schwalben(nester) und – natürlich – Marys Katzen:

Young Mud Swallows Waiting To Be Fed
Four of Mary’s (10) Cats: Thomas, Geebo [aka the Black Devil], CC [= Cinnamon Charlie], and Schatzi [left to right]

Friday Filler, aka Friday Flashback: Summer 2001 in Germany – Eltz Castle

I would like to conclude my review of Mary’s first trip to Germany in the summer of 2001 with a picture of Eltz Castle, which we visited from Bacharach. This castle, inhabited by one and the same noble family for more than 850 years, is, in my opinion, one of the most picturesque castles, if not the most picturesque in Germany:

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Sommer 2001 in Deutschland – Burg Eltz

Abschließen möchte ich meinen Rückblick auf Mary erste Deutschlandreise im Sommer 2001 mit einem Bild der Burg Eltz, die wir von Bacharach aus besucht haben. Diese Burg, seit mehr als 850 Jahren von ein und derselben Adelsfamilie bewohnt, ist meiner Meinung nach eine der malerischsten Burgen, wenn nicht sogar die malerischste Burg Deutschlands:

Eltz Castle

Friday Filler, aka Friday Flashback: Summer 2001 in Germany – Bacharach

Let’s continue again with a few more pictures and remarks from Mary’s first trip to Germany in the summer of 2001:  Bacharach was our last stop on this trip – if you disregard the fact that we spent one more night in Wiesbaden so that Mary was closer to Frankfurt Airport for her return flight early in the morning. Bacharach is still one of Mary’s favourite cities in Germany, and her face always lights up when we pass close by again.

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Sommer 2001 in Deutschland – Bacharach

Weiter mit ein paar Fotos und Anmerkungen zu Marys erster Deutschlandreise im Sommer 2001: Bacharach war unsere letzte Station auf dieser Reise – wenn man einmal davon absieht, dass wir noch eine Nacht in Wiesbaden verbracht haben, damit Mary näher am Flughafen Frankfurt war für ihren Rückflug am frühen Morgen. Bacharach ist nach wie vor eine der Lieblingsstädte Marys in Deutschland, und ihr Gesicht leuchtet immer auf, wenn wir einmal wieder nahe daran vorbeikommen.

We stayed at the hotel „Altkölnischer Hof: …

Wir haben im Hotel „Altkölnischer Hof“ gewohnt …

 

Hotel „Altkölnischer Hof“, Bacharach

…. and that was the view from our room’s balcony:

… und das war der Ausblick vom Balkon unseres Zimmers:

View from Our Balcony

And now a few more photos of that picturesque little town:

Und nun noch ein paar Bilder dieses malerischen Städtchens:

Friday Filler, aka Friday Flashback: Summer 2001 in Germany – Rheinsberg

Now it’s back again for a few more pictures from Mary’s first trip to Germany in the summer of 2001: Rheinsberg, too, was on the agenda, and we were enthusiastic about it:

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Sommer 2001 in Deutschland – Rheinsberg

Jetzt geht es wieder weiter mit ein paar Fotos und Anmerkungen zu Marys erster Deutschlandreise im Sommer 2001: auch Rheinsberg stand auf dem Programm – und hat uns begeistert:

Friday Filler, aka „Friday Flashback“: England [York] in 2013

San Angelo has its sheep statues, Berlin its bear statues, and York has its cat statues. This occurred to me as I was preparing my Friday Flashback for last Friday. York’s cat statues are not so easy to find, however, because they are hidden everywhere, among other things on window sills and on roofs – just like cats are. The city of York also has a „Cat Trail“: you wander through the city in an attempt to discover as many of these cat statues as possible. We found a few of them:

Freitagsfüller, oder auch „Freitagsrückblick“: England [York] in 2013

San Angelo hat seine Schafstatuen, Berlin seine Bärenstatuen, und York hat seine Katzenstatuen. Das fiel mir ein, als ich meinen Freitagsrückblick für den vergangenen Freitag vorbereitet habe. Die Katzenstatuen sind allerdings nicht so leicht zu finden, da sie sich überall verstecken, u.A. auf Fenstersimsen und auf Dächern – wie Katzen nun einmal sind. Die Stadt York hat auch einen „Cat Trail“: man wandert durch die Stadt in dem Bestreben, möglichst viele dieser Katzenstatuen zu entdecken. Ein paar davon haben wir gefunden:

Friday Filler, aka „Friday Flashback“: 2015 in Germany – Berlin

On the occasion of my post „San Angelo’s Sheep Statues – A Photo Essay“ in my other blog, „Pit’s Fritztown News„, I was reminded that Berlin also has something similar to show, namely (brightly painted) statues of bears everywhere. So here I am interrupting the review of our trip in the summer of 2001 and show a few of these bear statues from a trip to Berlin in 2015:

Freitagsfüller, oder auch „Freitagsrückblick“: 2015 in Deutschland – Berlin

Anlässlich meines Posts „San Angelos Schafstatuen – Ein Fotoessay“ in meinem anderen Blog, „Pit’s Fritztown News„, wurde ich daran erinnert, dass ja auch Berlin Ähnliches zu zeigen hat, und zwar (buntbemalte) Statuen von Bären allüberall. So unterbreche ich nun hier einmal den Rückblick auf unsere Reise im Sommer 2001 und zeige ein paar dieser Bärenstatuen von einer Reise nach Berlin in 2015:

Friday Filler, aka Friday Flashback: Summer 2001 in Germany – Berlin

Let’s go on with a few more pictures from Mary’s first trip to Germany in the summer of 2001: Berlin, too, was on our agenda – naturally – but I don’t have many pictures. What always fascinates me in/about Berlin are the nicknames the Berliners with their famously infamous „Berliner Schnauze“ give many of their buildings.

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick: Sommer 2001 in Deutschland – Berlin

Hier geht es nun weiter mit ein paar Fotos und Anmerkungen zu Marys erster Deutschlandreise im Sommer 2001: Berlin musste natürlich auch auf unserer Tagesordnung stehen, aber ich habe nicht viele Bilder davon. Was mich in/an Berlin immer fasziniert sind die Spitznamen, die die Berliner mit ihrer berühmt-berüchtigten „Berliner Schnauze“ vielen Baudenkmälern gegeben haben.

Here’s a picture of the Dom with the“Tele-Asparagus“ [officially the Fernsehturm = TV-Tower]:

Hier ein Bild vom Berliner Dom mit dem „Telespargel“, offiziell „Fernsehturm“ im Hintergrund rechts:

Dom & „Tele-Asparagus“

This here is the „Hollow Tooth“ [the ruin of the Kaiser-Wilhelm- Gedächtniskirche] with the „Lipstick“ [the Tower of the new church]:

Hier der „Hohle Zahn“ [Ruine der Kaiser=Wilhelm-Gedächtniskirche] mit dem „Lippenstift“ [Turm des Neubaus der Kirche]:

„Hollow Tooth“ and „Lipstick“

Unfortunately I haven‘ taken any pictures of other sights with interesting nicknames.

Andere Wahrzeichen mit interessanten Spitznamen habe ich leider nicht fotografiert.

Friday Filler, aka Friday Flashback

Let’s go on with a few more pictures from Mary’s first trip to Germany in the summer of 2001.

Freitagsfüller, oder auch Freitagsrückblick

Hier geht es nun weiter mit ein paar Fotos und Anmerkungen zu Marys erster Deutschlandreise im Sommer 2001.

Out of Schirgiswalde [I reported here] we did a few day trips in the area,  the Oberlausitz, among others to Bautzen …

Von Schirgiswalde [ich hatte hier berichtet] aus haben wir ein paar Touren in der Gegend – Oberlausitz – unternommen, unter Anderem nach Bautzen …

… and Dresden, where even in 2001 there were still lots of signs of the destruction during WWII:

… und Dresden, wo es sogar im Jahre 2001 immer noch deutliche Spuren der Zerstörungen aus dem Zweiten Weltkrieg gab:

From Schirgiswalde we drove to the Spreewald area, but that will be another article in this series here.

Von Schirgiswalde aus ging es dann weiter in den Spreewald, aber dazu im nächsten Bericht.